Wandertour mit den Lesern des MaMo und mit dem Bürgermeister

Nachfolgend der Bericht des Mannheimer Morgens in Bildern und ein sehr hörenswertes Gespräch des MM Chefredakteurs mit dem ehemaligen Mannheimer OB Gerhard Widder sowie dem Hüttenwirt der Mannheimer Hütte Matthias Schatz in Form eines Podcast 

1900 – so viele Höhenmeter haben unsere Leser mit „MM“-Chefredakteur Karsten Kammholz bei der Wandertour zur Mannheimer Hütte bezwungen. Auf dem Gipfel angekommen, ist bei diesem Panorama alle Anstrengung schnell vergessen. 

Die Wandertour startet für die Gruppe in Brand. Von dort geht es durch die malerische Bergkulisse langsam nach oben – auf knapp 1900 Höhenmeter zur Oberzalimhütte: 

 Der Leibersteig mit seinen schmalen Pfaden entlang steiler Abhänge gehört zu den schwierigen Passagen der Route 

 

Der beschwerliche Aufstieg ist fast geschafft: Nur noch wenige Meter trennen die Gruppe von der Mannheimer Hütte 

 

Zur selben Zeit auf der Hütte: Ex-OB Gerhard Widder, hier mit „MM“-Chefredakteur Karsten Kammholz 

Hüttenwirt Matthias Schatz (links) bewirtschaftet seit acht Jahren die Hütte. Hier zeigt er der Gruppe das große Bettenlager unter dem Dach 

Schwindelfrei – ein Muss: Immer wieder wandert die Gruppe entlang schmaler Pfade 

Peter Welk von der Mannheimer Sektion des Deutschen Alpenvereins war mit einer Gruppe der Stadt Mannheim ebenfalls auf der Oberzalimhütte sowie der Mannheimer Hütte

Gemeinsames Gruppenfoto vor der Mannheimer Hütte 

Sportbürgermeister der Stadt Mannheim Ralf Eisenhauer auf dem Weg zum Gipfel 

 Die Mannheimer Hütte über den Wolken