Natur- und Umweltschutz

Naturschutz 2019

Pflegeeinsatz in den Sanddünen, Naturschutzgebiet Dossenwald 

Unsere Aufgabe ist es, die Sandflächen offen zu halten, um den Lebensraum gefährdeter Sanddünenpflanzen zu erhalten. Wir entfernen Kratzbeeren, aufkeimende Traubenkirsche und Moos. Bei ungünstiger Wetterlage ( Dauerregen oder Sturm) können wir den Termin kurzfristig verschieben.

Zeit:           Samstag, 12.10. 2019, 9:00 Uhr
Ersatztermin  bei Regen:
Samstag, 19.10.2019, 9:00 Uhr

Ort:            Sanddünen im Dossenwald
Mannheim-Rheinau

Treffpunkt: Parkplatz beim Forsthaus Rothloch-Hütte
Ecke Friedrichsfelder Weg / Rothlochweg

Voranmeldung bitte bis zum 07.10.2019 bei Edith Zimmerer, Tel.: 0621 477960 oder edith.zimmerer@dav-mannheim.de

Umwelt Engagement der Sektion Mannheim

Die Naturschutzgruppe der Sektion Mannheim arbeitet mit im Umweltforum Mannheim und im DAV – Landesverband Baden-Württemberg.

Vor drei Jahren haben wir das Projekt Sanddünen-Pflege im Naturschutzgebiet Dossenwald auf Mannheimer Stadtgebiet übernommen. Unsere Aufgabe ist es, Brombeeren und Kratzbeeren mit Wurzeln zu entfernen, um den Lebensraum gefährdeter Dünenpflanzen zu erhalten.

Naturschutzaktivitäten und Exkursionen finden sich unter „Kalender“ -Naturschutzaktivitäten

Umwelt Referentin der Mannheimer Sektion:

Dr. Edith Zimmerer, Telefon 0621 – 47 79 60, Fax 0621 – 4 84 47 82, E-Mail: edith.zimmerer@dav-mannheim.de