Die Oberzalimhütte liegt im oberen Zalimtal bei Brand, mitten in der Landschaft alpiner Hochalmen. Sie wurde 2007 umgebaut und 2009 mit dem Umweltgütesiegel ausgezeichnet. Die Hütte ist ein ideales Ausflugsziel für Familien, kann aber auch gut als Zwischenstation auf dem Weg zur Mannheimer Hütte genutzt werden.

Die Hütte ist während der Öffnungszeiten bewirtschaftet. Es werden warme und kalte Speisen und Getränke serviert. Halbpension ist möglich. Es gibt zwei Gasträume und eine großzügige Sonnenterrasse mit Tischen und Bänken. Auch für Seminare ist diese Hütte geeignet.

Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist von vielen österreichischen und deutschen Städten direkt mit der Eisenbahn bis Bludenz möglich. Ab Bludenz fährt der Postbus bis nach Brand im Brandner Tal oder zur Bergstation Lünersee/Bergbahn.

Jeden Mittwoch kann man mit „Taxi Gantner“ auf die Oberzalimhütte fahren. Infos und Anmeldung im Tourismusbüro Brand Tel. +43 (0) 5559 555

oberzalim31Steckbrief

Höhe: 1889 m ü. NN
Position: N 47° 04’ 47.5’’ E 9° 41’ 36.1’’

Aufenthalt: Zwei Gasträume, großzügige Sonnenterasse
Übernachtung: 28 Zimmerlager, 14 Matratzenlager
Duschen für unsere Übernachtungsgäste

 

 

Öffnungzeiten 

Sommer: Mitte Juni bis Anfang Oktober
Info + Reservierungen nur über den Hüttenwirt!

Buchungen über die Hüttenwirte 

Andrea Juen und Matthias Schatz
Telefon              0043 664 190 0691 oder
Email                   mannheimer.oberzalimhuette@gmail.com
Hüttenwebseite              www.mannheimerhuette.at

So kommt man zur Oberzalimhütte 

1. Von Brand aus durch das idyllische Zalimtal, ca. 2,5 Std.
2. Bei sehr warmem Wetter: Über den Glingaweg, an den Wasserfällen des Palüdbaches vorbei, ca. 3 Std.
3. Vom Nenzinger Himmel (1730 m) über die Spusagangscharte, ca. 3 Std.

 

oberzalim34

Führer und Karten

  • AV-Führer Rätikon (Rother Verlag): Wanderkarte 1:30.000
  • Bergverlag Rother „Wanderungen im Brandnertal“
  • Kompaß-Wanderkarte 1:50.000 Nr. 21 („Feldkirch/Valduz)
  • Wanderkarte 1:35.000 (Fleischmann-Verlag „Alpenpark Montafon“)
  • Schweizer Landeskarte 1:25.000 Nr. 1156 („Schesaplana“)
  •  Wanderkarte 1:30.000 „Brand“ (erhältlich beim Verkehrsverein Brand)

 

 

Weitere Informationen 

Faltblatt Hütten 2016

Preise ab 2015

Tourenvorschläge zum Ausdrucken