Hier finden Sie die verschiedenen Touren unseres aktuellen Programmes. Mit dem Filter können Sie die Auswahl auf die Touren einer bestimmten Kategorie (z.B. Hochtouren) eingrenzen .

  • Start: 29.04.2017 Ende: 29.04.2017

    WD17-99 Schwarzwaldwanderung

    über Ruhestein, Melkenkopf, Eutingrab zum Wildsee

    Kategorien: Wandern

    Schlußeinkehr: Darmstätter Hütte Weglänge ca. 17 km Dauer: 6 Stunden Bitte anmelden bei Familie Frey: 0621/476474 Führung: Theodora und Peter Schmidt ... mehr

    Tourenleiter: Beate Frey
    Start: 29.04.2017 Ende: 29.04.2017

    WD17-99 Schwarzwaldwanderung

    über Ruhestein, Melkenkopf, Eutingrab zum Wildsee

    Kategorien: Wandern
    Tourenleiter: Beate Frey

    Schlußeinkehr: Darmstätter Hütte

    Weglänge ca. 17 km
    Dauer: 6 Stunden
    Bitte anmelden bei Familie Frey: 0621/476474
    Führung: Theodora und Peter Schmidt

    show more
  • Start: 30.04.2017 Ende: 30.04.2017

    WD17-99 Odenwald 3

    Senioren

    Kategorien: Wandern

    Schriesheim - Altenbach – Rippenweiher (Einkehr) – Leutershausen Gehzeit: 4 Stunden, 12 km Tourenleiter: V. Rothermel, Tel. 06203/85642 ... mehr

    Tourenleiter: Volker Rothermel
    Start: 30.04.2017 Ende: 30.04.2017

    WD17-99 Odenwald 3

    Senioren

    Kategorien: Wandern
    Tourenleiter: Volker Rothermel

    Schriesheim – Altenbach – Rippenweiher (Einkehr) – Leutershausen

    Gehzeit: 4 Stunden, 12 km

    Tourenleiter: V. Rothermel, Tel. 06203/85642

    show more
  • Start: 30.04.2017 Ende: 30.04.2017

    WD17-99 Neckarsteig

    Gruppe 40+

    Kategorien: Wandern

    Hirschhorn - Eberbach Führung: Annette Kraus,  Tel. 015204819711 ... mehr

    Tourenleiter: Annette Kraus
    Start: 30.04.2017 Ende: 30.04.2017

    WD17-99 Neckarsteig

    Gruppe 40+

    Kategorien: Wandern
    Tourenleiter: Annette Kraus

    Hirschhorn – Eberbach

    Führung: Annette Kraus,  Tel. 015204819711

    show more
  • Start: 04.05.2017 Ende: 04.05.2017

    WD17-99 Mannheimer Maulbeerinsel

    Senioren

    Kategorien: Wandern

    Mit einem Biologen der Stadt Mannheim unterwegs. Wir wandern über die Maulbeerinsel von Feudenheim nach Seckenheim. Gehzeit: 2 ½ Stunden Organisator: H-D. Werner, Tel. 0621/873714 ... mehr

    Tourenleiter: Hans-Dieter Werner
    Start: 04.05.2017 Ende: 04.05.2017

    WD17-99 Mannheimer Maulbeerinsel

    Senioren

    Kategorien: Wandern
    Tourenleiter: Hans-Dieter Werner

    Mit einem Biologen der Stadt Mannheim unterwegs. Wir wandern über die Maulbeerinsel von Feudenheim nach Seckenheim.
    Gehzeit: 2 ½ Stunden

    Organisator: H-D. Werner, Tel. 0621/873714

    show more
  • Start: 06.05.2017 Ende: 07.05.2017

    MW17-01 Wochenende in der Rhön

    Gruppe 40+

    Kategorien: Mehrtägige Wanderungen

    Sa: Hohe Rhön mit Kaskadenschlucht, ca. 16 km So: Kreuzbergtour, ca. 14 km Anmeldung über DAV-Mannheim Homepage bis 31.01.2017 Unterkunft: Landhotel Hohmann, Hilders Führung: Michael Köcher ,Tel. 06202 /9708679 ... mehr

    Tourenleiter: Michael Köcher & Annette Kurz
    Start: 06.05.2017 Ende: 07.05.2017

    MW17-01 Wochenende in der Rhön

    Gruppe 40+

    Kategorien: Mehrtägige Wanderungen
    Tourenleiter: Michael Köcher & Annette Kurz

    Sa: Hohe Rhön mit Kaskadenschlucht, ca. 16 km
    So: Kreuzbergtour, ca. 14 km

    Anmeldung über DAV-Mannheim Homepage bis 31.01.2017

    Unterkunft: Landhotel Hohmann, Hilders

    Führung: Michael Köcher ,Tel. 06202 /9708679

    show more
  • Start: 10.05.2017 Ende: 10.05.2017

    AB17-01 Eintägiger Spaltenbergungskurs

    Einführung in die Technik der Spaltenbergung

    Kategorien: Ausbildung

    ... mehr

    Tourenleiter: Uli Becker
    Start: 10.05.2017 Ende: 10.05.2017

    AB17-01 Eintägiger Spaltenbergungskurs

    Einführung in die Technik der Spaltenbergung

    Kategorien: Ausbildung
    Tourenleiter: Uli Becker
    show more
  • Start: 13.05.2017 Ende: 20.05.2017

    KA17-01 Ardèche Kanu-/Radtour

    Mit Kanu und Rad durch die wildromantische Karstlandschaft im Departement Ardeche in Südfrankreich.

    Kategorien: Kanutour

    Tag 1: Anreise in Fahrgemeinschaften (Mitnahme der Fahrräder) Tag 2: 1/2 Tag Kanutour mit Einweisung Tag 3: Ganztägige Radtour zwischen 50 und 80 km. Tag 4: 1/2 tägige Kanutour mit Weinprobe Tag ... mehr

    Tourenleiter: Hansjörg Backes
    Start: 13.05.2017 Ende: 20.05.2017

    KA17-01 Ardèche Kanu-/Radtour

    Mit Kanu und Rad durch die wildromantische Karstlandschaft im Departement Ardeche in Südfrankreich.

    Kategorien: Kanutour
    Tourenleiter: Hansjörg Backes

    Tag 1: Anreise in Fahrgemeinschaften (Mitnahme der Fahrräder)
    Tag 2: 1/2 Tag Kanutour mit Einweisung
    Tag 3: Ganztägige Radtour zwischen 50 und 80 km.
    Tag 4: 1/2 tägige Kanutour mit Weinprobe
    Tag 5: Mit dem Rad zum Wochenmarkt in Joyeuse, Picknick am Ufer der Beaume und Tour zum Bilderbuchdorf  Labeaume, 75 km
    Tag 6: Ganztageskanutour durch die 30 km lange Gorges de l’Ardèche – Höhepunkt der Reise
    Tag 7: Ganztägige Radtour oder. Ausflug zum Pont du Gard und Avignon (beides UNESCO Welterbestätten)

    Anforderungen: Radetappen bis zu 80km Mittelgebirge – Kanutouren: keine Vorkenntnisse

    Kanus sind am Urlaubsort erhältlich, Räder sind selbst mitzubringen.

     

    Beschreibung des Reiseziels Ardèche:

    Der Fluß Ardèche in Südfrankreich ist auch Namensgeber für das Departement, welches er hauptsächlich durchließt. Das Gewässer und die Gegend sind Inbegriff einer spektakulären, wildromantischen Karstlandschaft. Seit Jahren sind die Ardèche und ihr Einzugsgebiet Synonyme für sportliche Freizeitaktivitäten in atemberaubender Umgebung: Kanu, Kajak, Canyoning, Klettern, Wandern oder Radfahren – die Entscheidung fällt hier schwer! Da das vollständige Sportangebot nicht in einer Woche abgearbeitet werden kann, muß man Schwerpunkte setzen. Ich habe mich für meine Favoriten Kanu (vor Ort erhältlich) und Rad (mitzubringen) entschieden.

    Besonderer Anziehungspunkt einer Ardèche – Reise ist die Kanutour durch die Gorges de l’Ardèche: die 30 km lange Schlucht am Unterlauf der Ardèche zwischen Vallon Pont D’Arc und St. Martin d’Ardèche. Diese Stecke hat viele schöne Rastplätze und sogar Strände, muß aber komplett durchfahren werden, da die naturbelassene Schlucht fernab der Straße liegt. Vor der langen Tour durch die Schlucht trainieren und üben wir auf kürzeren Stecken am Sportgerät Kanu. Hiernach schafft jeder durchschnittlich trainierte Bergfreund auch die lange Etappe.

    Unterkunft beziehen wir auf einem Campingplatz am Cassezac (Hauptzufluß zur Ardèche) bei dem Ort Casteljau entweder klassisch im Zelt oder in „Mobile Homes“ mit Kochgelegenheit, WC + Dusche, „Wohnzimmer“ und Terrasse. Bei einer Belegung mit 4 Personen ist das „Mobile Home“ nur unwesentlich teurer als das Zelt. Es besteht die Möglichkeit der Vollverpflegung auf dem Campigplatz, die aus meiner Sicht auch genutzt werden sollte. Bei der Unterkunft im Zelt mit Vollverpflegung betragen die Kosten 30,– pP und Tag. Die Kosten für die Kanus mit Betreuung betragen 30,– pP für die kurzen Touren; die Tour durch die Gorges de l’Ardèche kostet 40,– pP.

    Gorges de l'Ardéche

    Gorges de l’Ardéche

    Pont d'Arc

    Pont d’Arc

    Pont du Gard

    Pont du Gard

    Mobile Home Campingplatz am Chassezac

    Mobile Home Campingplatz am Chassezac

    Pause am Ufer der Ardèche

    Pause am Ufer der Ardèche

    show more
  • Start: 13.05.2017 Ende: 20.05.2017
    Anforderungen: Mittelschwerer Bergweg

    HW17-02 Oberbayrische Seen

    Genusstouren im Bereich von Tegern-, Schlier- und Spitzingsee

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen

    Standortwanderungen mit leichtem Gepäck und Basis in Pension oder Hotel. Gipfeltouren mit schönen Aussichten auf die oberbayrischen Seen und den dann noch verschneiten Hauptalpenkamm. ... mehr

    Tourenleiter: Peter Welk
    Start: 13.05.2017 Ende: 20.05.2017
    Anforderungen: Mittelschwerer Bergweg

    HW17-02 Oberbayrische Seen

    Genusstouren im Bereich von Tegern-, Schlier- und Spitzingsee

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen
    Tourenleiter: Peter Welk

    Standortwanderungen mit leichtem Gepäck und Basis in Pension oder Hotel. Gipfeltouren mit schönen Aussichten auf die oberbayrischen Seen und den dann noch verschneiten Hauptalpenkamm.

    show more
  • Start: 20.05.2017 Ende: 20.05.2017

    RT17-99 Fahrradtour von Zwingenberg -> Mannheim

    am Neckarufer entlang

    Kategorien: Radtouren

    Länge: ca. 66 km Steigungen: gering Schwierigkeitsgrad: einfach Dauer ca. 7 Stunden inkl. Mittagseinkehr Bitte anmelden bei Familie Frey: 0621/476474 ... mehr

    Tourenleiter: Beate Frey & Gottfried Frey
    Start: 20.05.2017 Ende: 20.05.2017

    RT17-99 Fahrradtour von Zwingenberg -> Mannheim

    am Neckarufer entlang

    Kategorien: Radtouren
    Tourenleiter: Beate Frey & Gottfried Frey

    Länge: ca. 66 km
    Steigungen: gering
    Schwierigkeitsgrad: einfach
    Dauer ca. 7 Stunden inkl. Mittagseinkehr

    Bitte anmelden bei Familie Frey: 0621/476474

    show more
  • Start: 21.05.2017 Ende: 21.05.2017

    WD17-99 Pfalz 3 - Rund um den Teufelsberg

    Senioren

    Kategorien: Wandern

    Buschmühle – Annakapelle – Dreimärker - Trifelsblickhütte – Teufelsfelsen Buschmühle (Schlußeinkehr) Gehzeit: 4 Stunden Tourenleiter: R.u.B. Franke, Tel. 07253/9324393 ... mehr

    Tourenleiter: Burghart Franke
    Start: 21.05.2017 Ende: 21.05.2017

    WD17-99 Pfalz 3 - Rund um den Teufelsberg

    Senioren

    Kategorien: Wandern
    Tourenleiter: Burghart Franke

    Buschmühle – Annakapelle – Dreimärker – Trifelsblickhütte – Teufelsfelsen Buschmühle (Schlußeinkehr)

    Gehzeit: 4 Stunden

    Tourenleiter: R.u.B. Franke, Tel. 07253/9324393

    show more
  • Start: 21.05.2017 Ende: 21.05.2017

    WD17-99 Heidelberg

    Gruppe 40+

    Kategorien: Wandern

    Heidelberg Kornmarkt - Königsstuhl - Schlierbach - über Abtei Neuburg (Einkehr) zurück nach HD, für sportliche Wanderer mit Himmelsleiter Länge: ca. 16 km Höhenmeter: ca. 500 m Führung: Claudia Fritsche, Tel.0621/471353 ... mehr

    Tourenleiter: Claudia Fritsche
    Start: 21.05.2017 Ende: 21.05.2017

    WD17-99 Heidelberg

    Gruppe 40+

    Kategorien: Wandern
    Tourenleiter: Claudia Fritsche

    Heidelberg Kornmarkt – Königsstuhl – Schlierbach – über Abtei Neuburg (Einkehr) zurück nach HD, für sportliche Wanderer mit Himmelsleiter

    Länge: ca. 16 km Höhenmeter: ca. 500 m

    Führung: Claudia Fritsche, Tel.0621/471353

    show more
  • Start: 26.05.2017 Ende: 28.05.2017

    KS17-01 Ötztaler Alpen

    Klettersteige im Ötztal

    Kategorien: Klettersteige

    Stützpunkt und Übernachtung in Längenfeld. Tag 1+2: Klettersteigmöglichkeiten wie u.a. Lehner Waserfall und Rheinhard Schiestl KS Anforderungen: Klettersteig D, Gehzeiten > 8h ... mehr

    Tourenleiter: Uli Becker
    Start: 26.05.2017 Ende: 28.05.2017

    KS17-01 Ötztaler Alpen

    Klettersteige im Ötztal

    Kategorien: Klettersteige
    Tourenleiter: Uli Becker

    Stützpunkt und Übernachtung in Längenfeld.

    Tag 1+2: Klettersteigmöglichkeiten wie u.a. Lehner Waserfall und Rheinhard Schiestl KS

    Anforderungen: Klettersteig D, Gehzeiten > 8h

    show more
  • Start: 02.06.2017 Ende: 05.06.2017

    NS17-01 Pflegeeinsatz in unseren alten Pflanzgebieten

    an der Schönbrunner Hütte

    Kategorien: Naturschutzaktivitäten

    Gemeinsam mit der Sektion Ettlingen wollen wir in unseren alten Pflanzgebieten Pflegearbeiten vornehmen, d.h. Rückschnitt von Brombeeren, Himbeeren und Adlerfarn. Willkommen sind auch alle, die nicht ... mehr

    Tourenleiter: Edith Zimmerer
    Start: 02.06.2017 Ende: 05.06.2017

    NS17-01 Pflegeeinsatz in unseren alten Pflanzgebieten

    an der Schönbrunner Hütte

    Kategorien: Naturschutzaktivitäten
    Tourenleiter: Edith Zimmerer

    Gemeinsam mit der Sektion Ettlingen wollen wir in unseren alten Pflanzgebieten Pflegearbeiten vornehmen, d.h. Rückschnitt von Brombeeren, Himbeeren und Adlerfarn. Willkommen sind auch alle, die nicht am Arbeitseinsatz teilnehmen, aber die Pfingsttage in unserer Gemeinschaft gern auf der Schönbrunner Hütte erleben möchten.

    Einsatz der Wiedehopfhaue

    Zeit: 02.06.2017 bis 05.06.2017

     

    Treffpunkt: Schönbrunner Hütte

     

    Voranmeldung bitte bis Ende April 2017 bei Edith Zimmerer, Tel.:0621 477960 oder edith.zimmerer@dav-mannheim.de

    show more
  • Start: 11.06.2017 Ende: 11.06.2017

    WD17-99 Pfalz 4

    Senioren

    Kategorien: Wandern

    Neidenfels – Pottaschhütte – Lambertskreuz (Einkehr) – Neidenfels Gehzeit: 4 – 5 Stunden Tourenleiter: H-D. Werner, Tel 0621/873714 ... mehr

    Tourenleiter: Hans-Dieter Werner
    Start: 11.06.2017 Ende: 11.06.2017

    WD17-99 Pfalz 4

    Senioren

    Kategorien: Wandern
    Tourenleiter: Hans-Dieter Werner

    Neidenfels – Pottaschhütte – Lambertskreuz (Einkehr) – Neidenfels

    Gehzeit: 4 – 5 Stunden

    Tourenleiter: H-D. Werner, Tel 0621/873714

    show more
  • Start: 22.06.2017 Ende: 25.06.2017
    Anforderungen: Schwerer Bergweg

    HW17-03 Hoch über dem Lago Maggiore

    Mit Besteigung des Gridone

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen

    Einer der Höhepunkte ist die Übernachtung im Rifugio al Legn mit Weitblick über den Lago Maggiore und die Besteigung des Gridone. Mittelschwere bis schwere Tour mit möglichen Gratwegen und Übernachtung ... mehr

    Tourenleiter: Cäcilie Bauer & Günter Bergmann
    Start: 22.06.2017 Ende: 25.06.2017
    Anforderungen: Schwerer Bergweg

    HW17-03 Hoch über dem Lago Maggiore

    Mit Besteigung des Gridone

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen
    Tourenleiter: Cäcilie Bauer & Günter Bergmann

    Einer der Höhepunkte ist die Übernachtung im Rifugio al Legn mit Weitblick über den Lago Maggiore und die Besteigung des Gridone. Mittelschwere bis schwere Tour mit möglichen Gratwegen und Übernachtung in einer Selbstversorgerhütte sowie in einem Gasthof im autofreien Ort Rasa.

    Anmeldeschluss 08.01.2017!!!!!!

    show more
  • Start: 22.06.2017 Ende: 22.06.2017

    WD17-99 Südpfalz

    Senioren

    Kategorien: Wandern

    Burg Landeck – Madenburg (Einkehr) – Burg Landeck Gehzeit: 4 Stunden Tourenleiter: K-H. Merkel, Tel. 06391/9248787 ... mehr

    Tourenleiter: Karlheinz Merkel
    Start: 22.06.2017 Ende: 22.06.2017

    WD17-99 Südpfalz

    Senioren

    Kategorien: Wandern
    Tourenleiter: Karlheinz Merkel

    Burg Landeck – Madenburg (Einkehr) – Burg Landeck

    Gehzeit: 4 Stunden

    Tourenleiter: K-H. Merkel, Tel. 06391/9248787

    show more
  • Start: 24.06.2017 Ende: 01.07.2017

    HW17-04 Fassatal / Dolomiten

    Wanderwoche rund ums Fassatal mit Schwerpunkt in der Rosengartengruppe.

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen

    Schwierigere Varianten, wie z.B. leichtere Klettersteige, sind möglich. Standortwanderungen mit leichtem Gepäck und Basis in einem Hotel. Anforderungen: Kat. Bergweg mittel / Klettersteig B ... mehr

    Tourenleiter: Peter Welk & Dietmar Werner
    Start: 24.06.2017 Ende: 01.07.2017

    HW17-04 Fassatal / Dolomiten

    Wanderwoche rund ums Fassatal mit Schwerpunkt in der Rosengartengruppe.

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen
    Tourenleiter: Peter Welk & Dietmar Werner

    Schwierigere Varianten, wie z.B. leichtere Klettersteige, sind möglich. Standortwanderungen mit leichtem Gepäck und Basis in einem Hotel.

    Anforderungen: Kat. Bergweg mittel / Klettersteig B

    show more
  • Start: 25.06.2017 Ende: 25.06.2017

    WD17-99 Pfalz 1

    Gruppe 40+

    Kategorien: Wandern

    Wanderung über Schloßberg, Hoher Kopf, Feigental zum Forsthaus Schwarzsohl (Einkehr). Rückweg über Prinzregent Luitpold Linde über Hohe Loog zum Bahnhof Frankenstein Länge: ca. 19 km, ca. 500 ... mehr

    Tourenleiter: Thomas Köller
    Start: 25.06.2017 Ende: 25.06.2017

    WD17-99 Pfalz 1

    Gruppe 40+

    Kategorien: Wandern
    Tourenleiter: Thomas Köller

    Wanderung über Schloßberg, Hoher Kopf, Feigental zum Forsthaus Schwarzsohl (Einkehr). Rückweg über Prinzregent Luitpold Linde über Hohe Loog zum Bahnhof Frankenstein

    Länge: ca. 19 km, ca. 500 Hm. Gehzeit ca. 5 Stunden

    Führung: Thomas Köller, Tel. 015231972615

    show more
  • Start: 30.06.2017 Ende: 03.07.2017

    AB17-02 Eisausbildung in der Mont-Blanc-Gruppe

    mit Vorbereitung im Steinbruch Schriesheim

    Kategorien: Ausbildung

    Einführung und Spaltenbergung in Schriesheim, Eis- und Firngehen in Gletscherseilschaften, Überwindung kleiner Steileispassagen auf großen Gletschern und auf Tour (evtl. auf die  Aiguille de la Tour). Voraussetzung ... mehr

    Tourenleiter: Irmgard Siede & Bernd Hallex
    Start: 30.06.2017 Ende: 03.07.2017

    AB17-02 Eisausbildung in der Mont-Blanc-Gruppe

    mit Vorbereitung im Steinbruch Schriesheim

    Kategorien: Ausbildung
    Tourenleiter: Irmgard Siede & Bernd Hallex

    Einführung und Spaltenbergung in Schriesheim, Eis- und Firngehen in Gletscherseilschaften, Überwindung kleiner Steileispassagen auf großen Gletschern und auf Tour (evtl. auf die  Aiguille de la Tour).
    Voraussetzung für die Eisausbildung ist die Vorbereitung am 23.6.!
    Ausrüstungsliste wird per mail verschickt.

    Anmeldeschluß: 22.6.

    Vorbereitung: 23.6. 14.30 Uhr Parkplatz Schriesheim mit Kletterausrüstung, Stiefeln und Steigeisen

    Unterkunft: Refuge Albert Ier 2702m

    show more
  • Start: 02.07.2017 Ende: 05.07.2017
    Anforderungen: Hochtouren L (leicht)

    HT17-01 Ötztaler Alpen

    Technisch wenig schwierige Hochtouren in den Ötztaler Alpen von der Langtalereckhütte (Karlsruher Hütte) mit Besteigung von Hochwilde und Schalfkogel

    Kategorien: Hochtouren

    Tag 1: Anfahrt nach Obergurgl  (1782m) und Aufstieg zur Langtalereckhütte (2450m) (2,5h) ↑750m  ↓0m  T2 Tag 2: Aufstieg über Langtaler Ferner zur Hochwilde (Südgipfel, 3480m). Abstieg zur Langtalereckhütte ... mehr

    Tourenleiter: Tino Raue
    Start: 02.07.2017 Ende: 05.07.2017
    Anforderungen: Hochtouren L (leicht)

    HT17-01 Ötztaler Alpen

    Technisch wenig schwierige Hochtouren in den Ötztaler Alpen von der Langtalereckhütte (Karlsruher Hütte) mit Besteigung von Hochwilde und Schalfkogel

    Kategorien: Hochtouren
    Tourenleiter: Tino Raue

    Tag 1: Anfahrt nach Obergurgl  (1782m) und Aufstieg zur Langtalereckhütte (2450m) (2,5h) ↑750m  ↓0m  T2
    Tag 2: Aufstieg über Langtaler Ferner zur Hochwilde (Südgipfel, 3480m). Abstieg zur Langtalereckhütte (2450m). (ca.8-9h)   ↑1200m ↓1200m
    Tag3: Aufstieg über Hochwildehaus zum Schalfkogel(3540m). Abstieg zur Langtalereckhütte (2450m). (ca.8-9h)  ↑1250m  ↓1250m
    Tag4: Aufstieg zum Eiskögele (3233m). Abstieg über Langtalereckhütte nach Obergurgl (1782m) und Heimfahrt.   ↑800m  ↓1300m  T3

    Anforderungen: Gehgelände über Geröll und brüchigen Fels, Begehen von Gletschern mit Spaltenzonen, Randspalten, im Spätsommer Blankeis, gute Kondition, Hochtour L- WS

    show more
  • Start: 05.07.2017 Ende: 09.07.2017
    Anforderungen: Mittelschwerer Bergweg

    HW17-06 GTA - Schweiz nach Italien

    Wanderung von der Schweiz über den Griespass ins Val Formazza nach Italien.

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen

    Wir wandern von der Schweiz über den Griespass ins Val Formazza nach Italien. Aus der rauen Fels- und Eiswelt geht es in die liebliche Almenlandschaft des "Parco Naturale Veglia-Devero", dem ältesten ... mehr

    Tourenleiter: Cäcilie Bauer & Günter Bergmann
    Start: 05.07.2017 Ende: 09.07.2017
    Anforderungen: Mittelschwerer Bergweg

    HW17-06 GTA - Schweiz nach Italien

    Wanderung von der Schweiz über den Griespass ins Val Formazza nach Italien.

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen
    Tourenleiter: Cäcilie Bauer & Günter Bergmann

    Wir wandern von der Schweiz über den Griespass ins Val Formazza nach Italien. Aus der rauen Fels- und Eiswelt geht es in die liebliche Almenlandschaft des „Parco Naturale Veglia-Devero“, dem ältesten Naturpark im Piemont. Von dort über den Passo di Cornera nach Binn im Landschaftspark Binntal im Wallis. Tagesetappen zwischen ca. 5 und 7.5 Std.
    Übernachtungen in 3 ital. Hütten und in Binn.

    Mi, 5.7.: Anreise mit Auto und Bus Richtung Nufenenpass Abzweigung Griespass. Von hier am Griessee entlang mit Blick auf den Griesgletscher zum Griespass (2 479 m.), weiter bis Bättelmatt (2 112 m) und Rif. Citta di Busto.
    Nach etwa 3 Std. und ca. 500 Hm Auf- und 400m Abstieg erreicht man die Hütte (2 482 m) mit ihrem spektakulären Panorama.

    Do, 6.7.: Durch das Morasco-Tal zum Lago di Morasco (1 816 m) und über die Alpe Nefelgiu und durchs Val Nefelgiu auf den gleichnamigen Pass (2 533 m). Abstieg zum Lago Vannino und zum Rif. Margaroli.
    Ca. 5 Std., ca. 800m Auf- und 1000m Abstieg.

    Fr, 7.7.: Über den Passo Busin (2 493 m), Lago Busin inf. (2 398 m), eine kleine Passhöhe ohne Namen (2 485 m) und den Lago Busin sup. zur Bocchetta della Valle (2 574 m). Langer Abstieg (3 Std.) über Alpe Naga (2 210 m) und Alpe della Valle (2 054 m) zum Lago di Devero. Weiter ging es an dessen Ostseite entlang über Crampiolo (1 707 m) zur Alpenvereinshütte (Cap. Castiglioni) auf der Alpe Devero (1 634 m) im Naturpark Alpe Veglia Alpe Devero. „Der Park schützt die weiten Alpgebiete von Veglia und Devero. Es ist ein sanfter und gleichzeitig harter alpiner Lebensraum, gestaltet von unzähligen Generationen von Bergbauern. Die sonnigen Weiden, die sommerliche Blumenpracht, die geologische Vielfalt, die sorgfältige Pflege der Umwelt und das ausgezeichnete Wanderwegnetz machen den Park zu einem der wertvollsten Naturräume der Alpen und einem hervorragenden Gebiet für Bergwanderungen.“ (Auszug aus einer Infobroschüre)
    Ca. 5 Std., ca. 500m Auf- und 1000m Abstieg.

    Sa, 8.8.: Diese Tour führt durch eine sehr mineralische aber schöne Landschaft. Über die Alpe Buscagna Superiore und Inferiore über den Chriegalppass (Passo di Cornera (2 536 m) und durch z.T. dichte Wälder nach Heiligkreuz/Schweiz und weiter nach Binn. Heiligkreuz im Lengtal war und ist ein bedeutender Wallfahrtsort im Wallis, kennt eine lange Geschichte der Erzgewinnung und bietet Ausgangs- oder Endpunkt oder Etappenhalt für zahlreiche Wanderungen zu Seen, auf Berggipfel und über die Pässe in den oder vom benachbarten italienischen Naturpark Veglia-Devero im Piemont. Übernachtung in einer günstigen Gruppenunterkunft in Binn.
    Der ganze Weg ist „weiss-blau-weiss“ markiert, also als Alpine Route, T4.
    Ca. 7 Std., ca. 1000m Auf- und 1200m Abstieg.

    So, 9.8.: Heimfahrt mit Bus und Auto

     

    show more
  • Start: 06.07.2017 Ende: 09.07.2017

    HT17-02 Stubaier Alpen

    Technisch wenig schwierige Hochtouren in den Stubaier Alpen mit Besteigung von Ruderhofspitze und Lüsenser Spitze.

    Kategorien: Hochtouren

    Tag 1: Anfahrt nach Gries im Sulztal bei Längenfeld (1569m) und Aufstieg zur Amberger Hütte (2135m) Tag 2: Aufstieg Schwarzenbergjoch (3106m)-Ruderhofspitze (3474m), Abstieg Franz-Sennhütte (2147m), ... mehr

    Tourenleiter: Tino Raue
    Start: 06.07.2017 Ende: 09.07.2017

    HT17-02 Stubaier Alpen

    Technisch wenig schwierige Hochtouren in den Stubaier Alpen mit Besteigung von Ruderhofspitze und Lüsenser Spitze.

    Kategorien: Hochtouren
    Tourenleiter: Tino Raue

    Tag 1: Anfahrt nach Gries im Sulztal bei Längenfeld (1569m) und Aufstieg zur Amberger Hütte (2135m)
    Tag 2: Aufstieg Schwarzenbergjoch (3106m)-Ruderhofspitze (3474m), Abstieg Franz-Sennhütte (2147m), Gehzeit 9-10h, 1350Hm.
    Tag3: Rinnennieder – Lüsenser Spitze (3231m) – Westfalenhaus, Gehzeit 8-9h, 1650 Hm
    Tag4: Übergang Winnebachseehütte, Abstieg nach Gries (5h)

    Anforderungen: Hochtour WS, T3

    show more
  • Start: 07.07.2017 Ende: 11.07.2017

    HT17-03 Walliser Alpen

    Biwakhüttenrunde im Grenzkamm mit Gipfelbesteigungen z.B. Mont Brulé (3585m) und Aouille Tseuque (3554m)

    Kategorien: Hochtouren

    Tag 1: Arolla – Bouquetins-Biwak (2980m) Tag 2: Besteigung Mont Brulé über Col Collon Tag 3: Col de l'Eveque – Otemma-Gletscher – Vignettes-Hütte (3160m) oder Singla-Biwak (3179m) Tag 4: Aouille ... mehr

    Tourenleiter: Klaus Müller
    Start: 07.07.2017 Ende: 11.07.2017

    HT17-03 Walliser Alpen

    Biwakhüttenrunde im Grenzkamm mit Gipfelbesteigungen z.B. Mont Brulé (3585m) und Aouille Tseuque (3554m)

    Kategorien: Hochtouren
    Tourenleiter: Klaus Müller

    Tag 1: Arolla – Bouquetins-Biwak (2980m)
    Tag 2: Besteigung Mont Brulé über Col Collon
    Tag 3: Col de l’Eveque – Otemma-Gletscher – Vignettes-Hütte (3160m) oder Singla-Biwak (3179m)
    Tag 4: Aouille Tseuque – Vignettes-Hütte
    Tag 5: Abstieg nach Arolla (2040m)

    Anforderungen: WS. Eis/Schnee 40°, Firngrat, Fels I UIAA, 1100 Hm

    show more
  • Start: 09.07.2017 Ende: 09.07.2017

    WD17-99 Odenwald 4

    Senioren

    Kategorien: Wandern

    Oberabsteinach - Götzenstein -  Rohrbach (Einkehr) - Reisen - Weinheim Gehzeit: 4 Stunden, 12 km Tourenleiter: V. Rothermel, Tel. 06203/85642 ... mehr

    Tourenleiter: Volker Rothermel
    Start: 09.07.2017 Ende: 09.07.2017

    WD17-99 Odenwald 4

    Senioren

    Kategorien: Wandern
    Tourenleiter: Volker Rothermel

    Oberabsteinach – Götzenstein –  Rohrbach (Einkehr) – Reisen – Weinheim

    Gehzeit: 4 Stunden, 12 km

    Tourenleiter: V. Rothermel, Tel. 06203/85642

    show more
  • Start: 13.07.2017 Ende: 16.07.2017
    Anforderungen: Schwerer Bergweg

    HW17-08 Vom Königsee zum Hochkönig

    Mittelschwere, konditionell anspruchsvolle Hochtour

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen

    teilweise kurze, drahtseilversicherte Kletterpassagen, leichte, spaltenfreie Gletscherquerung, eine Übernachtung im Biwak. Voraussetzungen: Gute Kondition, Gehzeiten bis 9 Std., Klettern II , Trittsicherheit ... mehr

    Tourenleiter: Hans Henninger
    Start: 13.07.2017 Ende: 16.07.2017
    Anforderungen: Schwerer Bergweg

    HW17-08 Vom Königsee zum Hochkönig

    Mittelschwere, konditionell anspruchsvolle Hochtour

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen
    Tourenleiter: Hans Henninger

    teilweise kurze, drahtseilversicherte Kletterpassagen, leichte, spaltenfreie Gletscherquerung, eine Übernachtung im Biwak.
    Voraussetzungen: Gute Kondition, Gehzeiten bis 9 Std., Klettern II , Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

    1. Tag: 04:00 Abfahrt, Bootsfahrt Königsee (600m), Aufstieg über Röthsteig zur Wasseralm (1416m)
    2. Tag: Durch das Steinerne Meer zur Biwakschachtel am Wildalmkirchl  (2457m)
    3. Tag: Über Brandhorn (2609m)  und Übergossene Alm (Gletscher) zum Martrashaus am Hochkönig (2941m) Aufstieg: ca. 900hm, Abstieg:  ca. 450hm
    4. Tag: Abstieg zum Arturhaus (1502m), Fahrt mit Bus und Bahn nach Königsee (ca 4,5 Std.) Heimfahrt.

    Anmeldung spät. 30.04.2017

    show more
  • Start: 14.07.2017 Ende: 16.07.2017

    KL 17-01 Rippen – Platten – Rillen. Techniktraining im Alpstein

    Gedacht ist an der Klettertechnik im alpinen Kalk bei Wasserrillen, Rippen und Platten zu feilen.

    Kategorien: Klettern

    Die typischen Rippli des Alpstein bieten sich für Mehrseillängenrouten. Schwierigkeit  bis max. 5c und Halbseiltechnik. Voraussetzung: Grundlagen der Kletter-, Sicherungs- und Seiltechnik, man muß ... mehr

    Tourenleiter: Irmgard Siede
    Start: 14.07.2017 Ende: 16.07.2017

    KL 17-01 Rippen – Platten – Rillen. Techniktraining im Alpstein

    Gedacht ist an der Klettertechnik im alpinen Kalk bei Wasserrillen, Rippen und Platten zu feilen.

    Kategorien: Klettern
    Tourenleiter: Irmgard Siede

    Die typischen Rippli des Alpstein bieten sich für Mehrseillängenrouten. Schwierigkeit  bis max. 5c und Halbseiltechnik.

    Voraussetzung: Grundlagen der Kletter-, Sicherungs- und Seiltechnik, man muß den 5. Grad im Fels sicher klettern können. Das Vortreffen ist Teil des Kurses.

    Übernachtung: Meglisalp / Hundsteinhütte

    Vortreffen: 10.7. 17:30 Uhr  Schriesheim Parkplatz Strahlenburg mit kompletter Kletterausrüstung.

    Anmeldeschluß: 7.7.17

    show more
  • Start: 14.07.2017 Ende: 16.07.2017

    HT17-04 Rheinwaldhorn (3402m)

    Leichte Hochtour auf das Rheinwaldhorn

    Kategorien: Hochtouren

    Tag 1: Aufstieg Cap. Adula (2393m) ab Dangio,  1600m↑ Tag 2: Rheinwaldhorn WSW-Grat (II)/Normalweg (3402m), 1000m ↑↓ Tag 3: Abstieg Dangio, Heimfahrt Anforderungen: gute Kondition (!), WS/F ... mehr

    Tourenleiter: Oliver Gerulat
    Start: 14.07.2017 Ende: 16.07.2017

    HT17-04 Rheinwaldhorn (3402m)

    Leichte Hochtour auf das Rheinwaldhorn

    Kategorien: Hochtouren
    Tourenleiter: Oliver Gerulat

    Tag 1: Aufstieg Cap. Adula (2393m) ab Dangio,  1600m↑
    Tag 2: Rheinwaldhorn WSW-Grat (II)/Normalweg (3402m), 1000m ↑↓
    Tag 3: Abstieg Dangio, Heimfahrt

    Anforderungen: gute Kondition (!), WS/F

    show more
  • Start: 14.07.2017 Ende: 16.07.2017
    Anforderungen: Schwerer Bergweg

    HW17-09 Watzmann

    Dreitägige Überschreitung des Watzmanns vom Hocheck zur Südspitze

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen

    Aufstieg über den Rinnkendlsteig zum Watzmannhaus; Abstieg ins Wimbachtal. Lange hochalpine Tour mit tw. ungesicherten Kletterstellen. ... mehr

    Tourenleiter: Andreas Hinkelmann
    Start: 14.07.2017 Ende: 16.07.2017
    Anforderungen: Schwerer Bergweg

    HW17-09 Watzmann

    Dreitägige Überschreitung des Watzmanns vom Hocheck zur Südspitze

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen
    Tourenleiter: Andreas Hinkelmann

    Aufstieg über den Rinnkendlsteig zum Watzmannhaus; Abstieg ins Wimbachtal. Lange hochalpine Tour mit tw. ungesicherten Kletterstellen.

    show more
  • Start: 20.07.2017 Ende: 24.07.2017

    HT17-05 Grajische Alpen - Gran Paradiso

    Fünftägige Hochtour zwischen Vanoise und Montblancgruppe mit Besteigung Testa del Rutor und Gran Paradiso (4061m)

    Kategorien: Hochtouren

    Tag 1: Anfahrt La Joux (1624m) – Rif. A. Deffeyes (2493m) Tag 2: Besteigung Testa del Rutor (3486m) Tag 3: Umsetzen nach Pravleux (1834m) – Rif. Chabod (2750m) Tag 4: Besteigung Gran Paradiso Tag ... mehr

    Tourenleiter: Klaus Müller
    Start: 20.07.2017 Ende: 24.07.2017

    HT17-05 Grajische Alpen - Gran Paradiso

    Fünftägige Hochtour zwischen Vanoise und Montblancgruppe mit Besteigung Testa del Rutor und Gran Paradiso (4061m)

    Kategorien: Hochtouren
    Tourenleiter: Klaus Müller

    Tag 1: Anfahrt La Joux (1624m) – Rif. A. Deffeyes (2493m)
    Tag 2: Besteigung Testa del Rutor (3486m)
    Tag 3: Umsetzen nach Pravleux (1834m) – Rif. Chabod (2750m)
    Tag 4: Besteigung Gran Paradiso
    Tag 5: Abstieg ins Tal und Heimfahrt

    Anforderungen: WS. Fels I UIAA, Eis /Schnee 35°, spalten-reicher Gletscher, 1300 Hm

    show more
  • Start: 21.07.2017 Ende: 23.07.2017
    Anforderungen: Mittelschwerer Bergweg

    HW17-05 Tour der Sektion Mannheim

    gemeinsam mit anderen Sektionen zur Oberzalimhütte und Mannheimer Hütte.

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen

    Abfahrt Mannheim ca. 9:00 Uhr, Zustieg nach Absprache, Fahrgemeinschaften bzw. Kleinbusse Tag 1: Anreise Brand – Aufstieg zur Oberzalimhütte ca. 800 Hm Tag 2: über den Leibersteig oder Straußsteig ... mehr

    Tourenleiter: Alexander Birnbaum
    Start: 21.07.2017 Ende: 23.07.2017
    Anforderungen: Mittelschwerer Bergweg

    HW17-05 Tour der Sektion Mannheim

    gemeinsam mit anderen Sektionen zur Oberzalimhütte und Mannheimer Hütte.

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen
    Tourenleiter: Alexander Birnbaum

    Abfahrt Mannheim ca. 9:00 Uhr, Zustieg nach Absprache, Fahrgemeinschaften bzw. Kleinbusse

    Tag 1: Anreise Brand – Aufstieg zur Oberzalimhütte ca. 800 Hm
    Tag 2: über den Leibersteig oder Straußsteig zur Mannheimer Hütte
    Tag 3: Schesaplana – Totalphütte – Lünersee – Brand und Rückfahrt
    Tag 4: optional kann noch zu anderen Zielen verlängert werden

    show more
  • Start: 22.07.2017 Ende: 25.07.2017
    Anforderungen: Mittelschwerer Bergweg

    HW17-07 Rätikon

    Vier Tage auf der Lindauer Hütte im Rätikon

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen

    Nach dem Aufstieg zur Hütte, ist eine Gipfeltour auf den Sulzfluh geplant. Nach der malerischen Aussicht vom zweithöchsten Gipfel des Rätikon, bewegen wir uns am zweiten Tag entlang der schweizer-österreichischen ... mehr

    Tourenleiter: Eugenia Gossen & Moritz Ziegler
    Start: 22.07.2017 Ende: 25.07.2017
    Anforderungen: Mittelschwerer Bergweg

    HW17-07 Rätikon

    Vier Tage auf der Lindauer Hütte im Rätikon

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen
    Tourenleiter: Eugenia Gossen & Moritz Ziegler

    Nach dem Aufstieg zur Hütte, ist eine Gipfeltour auf den Sulzfluh geplant. Nach der malerischen Aussicht vom zweithöchsten Gipfel des Rätikon, bewegen wir uns am zweiten Tag entlang der schweizer-österreichischen Grenze zum beeindruckenden Schweizer Tor.
    Eine entspannte Tour folgt mit dem Ausflug zur Tilisuna-Hütte.

    show more
  • Start: 27.07.2017 Ende: 30.07.2017

    MW17-02 Mahdtalhaus, Kleinwalsertal

    Gruppe 40+

    Kategorien: Mehrtägige Wanderungen

    Touren wetterabhängig und in Absprache mit Teilnehmern (z.B.Hoher Ifen, Großer Widderstein) Übernachtung in Selbstversorgerhütte Anmeldung über DAV-Mannheim Homepage bis 31.01.2017 Verantwortlich: ... mehr

    Tourenleiter: Stefanie Seifarth & Annette Kurz
    Start: 27.07.2017 Ende: 30.07.2017

    MW17-02 Mahdtalhaus, Kleinwalsertal

    Gruppe 40+

    Kategorien: Mehrtägige Wanderungen
    Tourenleiter: Stefanie Seifarth & Annette Kurz

    Touren wetterabhängig und in Absprache mit Teilnehmern (z.B.Hoher Ifen, Großer Widderstein) Übernachtung in Selbstversorgerhütte

    Anmeldung über DAV-Mannheim Homepage bis 31.01.2017

    Verantwortlich: Stefanie Seifarth, Tel. 0621/407004 und Annette Kurz, Tel. 06202/77290

    show more
  • Start: 27.07.2017 Ende: 02.08.2017

    HT17-06 Zillertaler Alpen

    Technisch mittel schwierige Hochtouren in den Zillertaler Alpen mit Besteigung von Olperer, Hochfeiler und Großer Möseler

    Kategorien: Hochtouren

    Tag 1: Anfahrt ins Pfitscher Tal (1700m) und Aufstieg zur Hochfeilerhütte (2710m) (ca. 3h). ↑1000m ↓0m  T3 Tag 2: Aufstieg zum Hochfeiler (3509m). Abstieg und Übergang über  untere Weißzintscharte ... mehr

    Tourenleiter: Tino Raue & Uli Becker
    Start: 27.07.2017 Ende: 02.08.2017

    HT17-06 Zillertaler Alpen

    Technisch mittel schwierige Hochtouren in den Zillertaler Alpen mit Besteigung von Olperer, Hochfeiler und Großer Möseler

    Kategorien: Hochtouren
    Tourenleiter: Tino Raue & Uli Becker

    Tag 1: Anfahrt ins Pfitscher Tal (1700m) und Aufstieg zur Hochfeilerhütte (2710m) (ca. 3h). ↑1000m ↓0m  T3
    Tag 2: Aufstieg zum Hochfeiler (3509m). Abstieg und Übergang über  untere Weißzintscharte (2974m) zur Edelrauthütte (2545m). (ca. 8h). ↑1100m ↓1300m L
    Tag 3: Aufstieg zum Großen Möseler (3480m) Abstieg zur Furtschaglhaus (2295m). (ca. 9-10h) ↑1500m ↓1800m WS+, II
    Tag 4: Abstieg zum Schlegeisspeicher (1782m) und Aufstieg zur Olpererhütte (2389m). (ca. 5-6h) ↑600m ↓500m  T3
    Tag 5: Aufstieg zum Olperer (3476m) über Riepenkar und Südostgrad. Abstieg über Wildlahnerscharte (3220m) zur Geraerhütte (2324m). (ca.9-10h) ↑1100m ↓1200m WS+, II
    Tag 6: Übergang über Alpeiner Scharte (2959m) zum Pfitscher Joch (2275m), Abstieg ins Pfitscher Tal (1700m) (ca. 7-8h) ↑900m ↓1450m T3

    Anforderungen: Hochtour WS, Kletterei bis II, gute Kondition > 8h Gehzeit

    show more
  • Start: 28.07.2017 Ende: 31.07.2017

    HT17-07 Gipfel an der Cab. Chanrion

    Technisch mittelschwierige Hochtouren-Runde in den westlichen Walliser Alpen. Hüttenan- bzw. -abstieg mit MTB?

    Kategorien: Hochtouren

    Tag 1: Anfahrt nach Mauvoisin (±1800m) und Aufstieg zur Cabane Chanrion (2462m) Tag 2: Besteigung des Mont Gele (3518m) oder Bec d'Epicoune (3259m) Tag 3: Besteigung der La Ruinette (3875m) Tag 4: ... mehr

    Tourenleiter: Oliver Gerulat
    Start: 28.07.2017 Ende: 31.07.2017

    HT17-07 Gipfel an der Cab. Chanrion

    Technisch mittelschwierige Hochtouren-Runde in den westlichen Walliser Alpen. Hüttenan- bzw. -abstieg mit MTB?

    Kategorien: Hochtouren
    Tourenleiter: Oliver Gerulat

    Tag 1: Anfahrt nach Mauvoisin (±1800m) und Aufstieg zur Cabane Chanrion (2462m)
    Tag 2: Besteigung des Mont Gele (3518m) oder Bec d’Epicoune (3259m)
    Tag 3: Besteigung der La Ruinette (3875m)
    Tag 4: Abstieg von der Hütte und Heimfahrt

    Anforderungen: Hochtour WS+, Blockkletterei bis II

    show more
  • Start: 29.07.2017 Ende: 02.08.2017

    KS17-02 Tirol Plaisir

    Fünf Tage, fünf Steige

    Kategorien: Klettersteige

    Klettersteigrunde in den Mieminger  und Lechtaler Alpen, z.B. Hanauer Klettersteig und Imster Klettersteig auf den Maldonkopf. Kürzere Steige auch an den An- und Abreisetagen (Leithe-Steig, Seebensteig) ... mehr

    Tourenleiter: Stella Reuter
    Start: 29.07.2017 Ende: 02.08.2017

    KS17-02 Tirol Plaisir

    Fünf Tage, fünf Steige

    Kategorien: Klettersteige
    Tourenleiter: Stella Reuter

    Klettersteigrunde in den Mieminger  und Lechtaler Alpen, z.B. Hanauer Klettersteig und Imster Klettersteig auf den Maldonkopf. Kürzere Steige auch an den An- und Abreisetagen (Leithe-Steig, Seebensteig) .
    Unterkunft im Gurgl-Tal (Nassereith, Imst) in einer Pension. Tagestouren mit leichtem Gepäck, teilweise mit Seilbahnbenutzung.

    Anforderungen: Klettersteige B-D

    show more
  • Start: 29.07.2017 Ende: 03.08.2017

    AB17-03 Ausbildungstouren Fels & Eis

    Praxistage in Fels und Eis mit Touren rund um die Franz-Senn-Hütte im Stubai.

    Kategorien: Ausbildung

    Hier sind div. Möglichkeiten von Klettersteigen bis tollen Hochtouren vorhanden. Vertiefung von Grundfertigkeiten in Bergsteigen, Sicherungstechnik, Knotenkunde, Spaltenbergung, Orientierung. Vorbereitungskurs ... mehr

    Tourenleiter: Andreas Hinkelmann & Hans Henninger
    Start: 29.07.2017 Ende: 03.08.2017

    AB17-03 Ausbildungstouren Fels & Eis

    Praxistage in Fels und Eis mit Touren rund um die Franz-Senn-Hütte im Stubai.

    Kategorien: Ausbildung
    Tourenleiter: Andreas Hinkelmann & Hans Henninger

    Hier sind div. Möglichkeiten von Klettersteigen bis tollen Hochtouren vorhanden. Vertiefung von Grundfertigkeiten in Bergsteigen, Sicherungstechnik, Knotenkunde, Spaltenbergung, Orientierung. Vorbereitungskurs Spaltenbergung bei Bedarf in Mannheim.

    Anforderungen: Hochtour L, Schwerer Bergweg, Klettern II

    show more
  • Start: 06.08.2017 Ende: 12.08.2017
    Anforderungen: Schwerer Bergweg

    HW17-10 Alta Via delle Alpe Biellese

    Dieser Weg ist mit seiner wagemutigen Wegführung über den wilden Bergkamm zwischen der Region Aosta und dem Piemont eine echte Herausforderung.

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen

    Die Route durch diesen wilden und einsamen Teil des westlichen Alpenbogens führt während Tagen über eine Gratschneide von Hütte zu Hütte. Der 1. Tag ist Anreisetag und die erste Nacht  verbringen ... mehr

    Tourenleiter: Cäcilie Bauer & Günter Bergmann
    Start: 06.08.2017 Ende: 12.08.2017
    Anforderungen: Schwerer Bergweg

    HW17-10 Alta Via delle Alpe Biellese

    Dieser Weg ist mit seiner wagemutigen Wegführung über den wilden Bergkamm zwischen der Region Aosta und dem Piemont eine echte Herausforderung.

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen
    Tourenleiter: Cäcilie Bauer & Günter Bergmann

    Die Route durch diesen wilden und einsamen Teil des westlichen Alpenbogens führt während Tagen über eine Gratschneide von Hütte zu Hütte. Der 1. Tag ist Anreisetag und die erste Nacht  verbringen wir im alten Kloster von Graglia. Wir beenden die Tour kulturell im Santuario di Oropa, beides sind bekannte Wallfahrtsstätten.

    Tagesetappen zwischen 4 und 7,5 h

    So, 6.8. Anreise zum Wallfahrtsort Santuario di Graglia bei Biella inmitten des Mombaronemassivs (knapp 700 km, Übernachtung dort, ca. 25 €), Zu Beginn des 17. Jahrhunderts wurde das Santuario erbaut und besteht aus der Monumentalkirche der Madonna di Loreto und einem stattlichen Pfarrhaus. An ihrer Errichtung waren viele wichtige Künstler beteiligt. Im Laufe des 19. Jahrhunderts wurde die Ortschaft, die für ihre Hydrotherapie bekannt ist, von vielen berühmten Persönlichkeiten wie Giuseppe Giacosa, Giosué Carducci, Eleonora Duse und Giovanni Giolitti besucht. Sehenswert auch neben Kirchengarten und Kapelle Biella von der Dachterrasse aus.

    Mo, 7.8. Vom Kloster Santuario di Graglia (822m) zum Rif. Mombarone CAI (2312m)
    Guter Wanderweg mit vielen Blumen und Heidelbeeren. Der nahe Gipfel des Mombarone ist mit einer Christusstatue gekrönt und leicht zu erwandern, Blick von Canavese bis zum Monviso.
    (Ca. 5 Std., ca. 1500m Aufstieg)

    Di, 8.8.: Am Grad entlang zum Rif. Coda CAI (2280m) mit schöner Aussicht nach links in die weißen Berge oder rechts in die Poebene. Der Weg ist großteils mit Alpenrosen gesäumt. Zwei Gipfel, Monte Roux 2318m und Monte Bechit liegen auf dem Weg. Schwierige Passagen sind mit Seilen versichert.
    (Ca. 4 Std., ca. 400m im Auf- und Abstieg)

    Mi, 9.8.: Zur Capanna Renata (2391m)
    Die Überschreitung des Mont Mars, des höchsten Gipfels der Route, ist der anspruchsvollste, aber auch abwechslungsreichste Abschnitt. Schwierige Stellen sind mit Seilen, Ketten, Eisentritten entschärft.
    (Ca. 4.5 Std., ca. 750m Auf- und 650m Abstieg)

    Do, 10.8.: Über 7 Stunden einsame, kraftzehrende Grat“kletterei“ mit einmaligen Ausblicken stehen auf dem Programm. Ziel ist das Rifugio Lago della Vecchia (1875m).
    (Ca. 7.5 Std., ca. 850m Auf- und knapp 1400m Abstieg)

    Fr, 11.8.: Über Rosazza wandern wir zum Santuario Oropa, eine Pilgeranlage, deren Mittelpunkt die Verehrung der in einer Grotte aufbewahrten „Schwarzen Madonna“ ist. Blickfang ist die barocke Schlossanlage mit der gewaltigen Kuppelkirche.
    (Ca. 7.5 Std., ca. 750m Auf- und 1400m Abstieg, Übernachtung im Santuario ca. 25€)

    Sa, 12.8.: Wanderung (5 Std.) oder Busfahrt zum Ausgangsort, Heimfahrt.

    show more
  • Start: 06.08.2017 Ende: 10.08.2017

    HT17-08 4000er-Woche v. Aostatal

    Fünftägige Tour im südlichen Monte-Rosa-Gebiet.

    Kategorien: Hochtouren

    Langsame Heranführung an die Höhe. Bei schönem Wetter ist die Besteigung mehrerer leichter 4.000er im Monte-Rosa-Gebiet möglich. Aufgrund der großen Höhe (bis rd. 4.500m) ist eine sehr gute Kondition ... mehr

    Tourenleiter: Peter Welk
    Start: 06.08.2017 Ende: 10.08.2017

    HT17-08 4000er-Woche v. Aostatal

    Fünftägige Tour im südlichen Monte-Rosa-Gebiet.

    Kategorien: Hochtouren
    Tourenleiter: Peter Welk

    Langsame Heranführung an die Höhe. Bei schönem Wetter ist die Besteigung mehrerer leichter 4.000er im Monte-Rosa-Gebiet möglich. Aufgrund der großen Höhe (bis rd. 4.500m) ist eine sehr gute Kondition bzw. Vorbereitungstouren empfehlenswert.

     

    show more
  • Start: 12.08.2017 Ende: 19.08.2017
    Anforderungen: Schwerer Bergweg

    HW17-11 Berchtesgaden

    Mittelschwere bis schwierige Wanderungen mit leichten Klettersteigen rund um Berchtesgaden

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen

    Eine Woche schwere Wanderungen rd. um Berchtesgaden. Z.B. Überschreitung Hoher Göll, Hochkalter, Untersberg mit Schellenberg Eishöhle. Übernachtung im Tal, deshalb Tagesrucksack aber tw. grosse Höhenunterschiede. ... mehr

    Tourenleiter: Peter Welk
    Start: 12.08.2017 Ende: 19.08.2017
    Anforderungen: Schwerer Bergweg

    HW17-11 Berchtesgaden

    Mittelschwere bis schwierige Wanderungen mit leichten Klettersteigen rund um Berchtesgaden

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen
    Tourenleiter: Peter Welk

    Eine Woche schwere Wanderungen rd. um Berchtesgaden. Z.B. Überschreitung Hoher Göll, Hochkalter, Untersberg mit Schellenberg Eishöhle.
    Übernachtung im Tal, deshalb Tagesrucksack aber tw. grosse Höhenunterschiede.

    show more
  • Start: 17.08.2017 Ende: 21.08.2017

    HT17-09 Grajische Alpen

    Touren im unbekannten Aostatal. Hohen Gipfel im Grenzgebiet zwischen Italien und Frankreich.

    Kategorien: Hochtouren

    Tag 1: Anreise Aostatal nach Rhemes Notre Dame ins Val die Rhemes  Aufstieg zum Rifugio Benevolo 1:30h 440Hm; T2 Tag 2: Rifugio Benevolo (2285m)– Col Bassac Dere (3082m) – Grande Sassiere (3751m) ... mehr

    Tourenleiter: Uli Becker & Stella Reuter
    Start: 17.08.2017 Ende: 21.08.2017

    HT17-09 Grajische Alpen

    Touren im unbekannten Aostatal. Hohen Gipfel im Grenzgebiet zwischen Italien und Frankreich.

    Kategorien: Hochtouren
    Tourenleiter: Uli Becker & Stella Reuter

    Tag 1: Anreise Aostatal nach Rhemes Notre Dame ins Val die Rhemes  Aufstieg zum Rifugio Benevolo 1:30h 440Hm; T2
    Tag 2: Rifugio Benevolo (2285m)– Col Bassac Dere (3082m) – Grande Sassiere (3751m) Rif. Mario Renzi (2284m) 1200 Hm 7:30h, WS; T4
    Tag 3: Rif. Mario Renzi – Rif. Degli Angeli (2916m) T3, 6h 1000Hm
    Tag 4: Rif.  Degli Angeli- – Testa del Rutor (3486m)– Rif.  Degli Angeli – Rif. Chalet Epee (2370m), WS,T4, 8h, 1200 Hm
    Tag 5: Rif. Chalet Epee – Col Fenetre (2840m) – Rheme Notre Dame , 3:20 h 500 Hm, Heimfahrt

    Anforderungen: WS, Gute Kondition, Gehzeiten > 6h

    show more
  • Start: 18.08.2017 Ende: 21.08.2017
    Anforderungen: Schwerer Bergweg

    HW17-12 Hüttenwanderung im Tessin

    Viertägige Hüttenwanderung im Tessin mit Ausblick auf Stauseen und ins Berner Oberland

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen

    Div. zusätzliche Gipfelbesteigungen sind möglich. Tag 1: All' Acqua – Passo S. Giaccomo – Rif. Maria Luisa (2150m) Tag 2: Aufstieg Helgenhorn (2837m) – Rif. Maria Luisa Tag 3: Riale  – ... mehr

    Tourenleiter: Klaus Müller
    Start: 18.08.2017 Ende: 21.08.2017
    Anforderungen: Schwerer Bergweg

    HW17-12 Hüttenwanderung im Tessin

    Viertägige Hüttenwanderung im Tessin mit Ausblick auf Stauseen und ins Berner Oberland

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen
    Tourenleiter: Klaus Müller

    Div. zusätzliche Gipfelbesteigungen sind möglich.

    Tag 1: All‘ Acqua – Passo S. Giaccomo – Rif. Maria Luisa (2150m)
    Tag 2: Aufstieg Helgenhorn (2837m) – Rif. Maria Luisa
    Tag 3: Riale  – Griespass (2479m) – Capanna Corno Gries (2338m)
    Tag 4: Abstieg All‘ Acqua, ev. Besteigung Nufenenstock (2866m

    Anforderungen: T3. Fels I UIAA, 800 Hm Auf- / Abstieg

    show more
  • Start: 20.08.2017 Ende: 20.08.2017

    WD17-99 Richard-Löwenherz-Weg, Annweiler

    Gruppe 40+

    Kategorien: Wandern

    Auf und um den Rehberg mit Aussichtsturm – Klettererhütte am Asselstein (Einkehr)- über Klingelberg zurück nach Annweiler Länge: ca. 13 km, 4,5 Std., 530 m Auf- und Abstieg Führung: Annette Kurz, Tel. 06202/77290 ... mehr

    Tourenleiter: Annette Kurz
    Start: 20.08.2017 Ende: 20.08.2017

    WD17-99 Richard-Löwenherz-Weg, Annweiler

    Gruppe 40+

    Kategorien: Wandern
    Tourenleiter: Annette Kurz

    Auf und um den Rehberg mit Aussichtsturm – Klettererhütte am Asselstein (Einkehr)- über Klingelberg zurück nach Annweiler

    Länge: ca. 13 km, 4,5 Std., 530 m Auf- und Abstieg

    Führung: Annette Kurz, Tel. 06202/77290

    show more
  • Start: 27.08.2017 Ende: 03.09.2017
    Anforderungen: Mittelschwerer Bergweg

    HW17-13 W-O Verwalldurchquerung

    In 6 Tagen auf 5 Hütten quer durch die Ferwallgruppe

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen

    Tag 1: Fahrt nach Pettneu und Aufstieg zur Edmund Graf Hütte, 3,5 h Tag 2: Besteigung des Hohen Rifflers, 3.168 m, 5 h Tag 3: Über den Riffler-Weg zur Niederelbe-Hütte, 5 h Tag 4: Über den Hoppe-Seyler-Weg ... mehr

    Tourenleiter: Jürgen Böhm
    Start: 27.08.2017 Ende: 03.09.2017
    Anforderungen: Mittelschwerer Bergweg

    HW17-13 W-O Verwalldurchquerung

    In 6 Tagen auf 5 Hütten quer durch die Ferwallgruppe

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen
    Tourenleiter: Jürgen Böhm

    Tag 1: Fahrt nach Pettneu und Aufstieg zur Edmund Graf Hütte, 3,5 h
    Tag 2: Besteigung des Hohen Rifflers, 3.168 m, 5 h
    Tag 3: Über den Riffler-Weg zur Niederelbe-Hütte, 5 h
    Tag 4: Über den Hoppe-Seyler-Weg zur Darmstädter-Hütte, 6 h
    Tag 5: Über den Ludwig-Dürr-Weg  zur Friedrichshafener-Hütte, 6 h
    Tag 6: Über den Friedrichs- Weg zur Neuen Heilbronner -Hütte, 4 h
    Tag 7: Abstieg durchs Verwall-Tal nach St.Anton und Rückfahrt, 3 h.

    Auf jeder Hütte besteht die Möglichkeit, je nach Kondition und Laune, Hüttengipfel zu besteigen, wie z.B. Hohe Köpfe 2608 m, Scheibler  2978 m, Schrottenkopf 2980 m etc.

    show more
  • Start: 02.09.2017 Ende: 05.09.2017

    HW17-15 Wilder Kaiser Steige

    Auf Steigen durch den Wilden Kaiser mit Einführung Klettersteig

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen

    Stützpunkt Gruttenhütte und Gaudeamushütte Tag 1: Steinerne Rinne, Hintere Goinger Halt 1200↑, 7 h Tag 2: Kaiserschützensteig, Elmauer Halt 1150↑, 9 h Tag 3: Hochsessel, Ackerlspitze T4+, ... mehr

    Tourenleiter: Andreas Hinkelmann
    Start: 02.09.2017 Ende: 05.09.2017

    HW17-15 Wilder Kaiser Steige

    Auf Steigen durch den Wilden Kaiser mit Einführung Klettersteig

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen
    Tourenleiter: Andreas Hinkelmann

    Stützpunkt Gruttenhütte und Gaudeamushütte

    Tag 1: Steinerne Rinne, Hintere Goinger Halt 1200↑, 7 h
    Tag 2: Kaiserschützensteig, Elmauer Halt 1150↑, 9 h
    Tag 3: Hochsessel, Ackerlspitze T4+, Kleines Törl  1350↑, 9 h
    Tag 4: Klamml-Klettersteig C, Kopftörlsteig 950↑, 7 h

    Anforderungen: Schwerer Bergweg T4+, Klettersteig C

    show more
  • Start: 02.09.2017 Ende: 10.09.2017
    Anforderungen: Schwerer Bergweg

    HW17-16 Sentiero delle Orobie Orientale

    „Sehr abwechslungsreiche, anspruchsvolle, sehr schöne Weitwanderung fernab deutscher Wanderkultur“, durch den wildesten Teil der Bergamasker Alpen.

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen

    Tour für Wanderer mit ausreichendem bergsteigerischen Können und guter Kondition (drahtseil- und kettengesicherte Passagen). Zur Selbsteinschätzung BergwanderCard (Würfel  Schwarz/Zahl 3-4 oder Würfel ... mehr

    Tourenleiter: Cäcilie Bauer & Günter Bergmann
    Start: 02.09.2017 Ende: 10.09.2017
    Anforderungen: Schwerer Bergweg

    HW17-16 Sentiero delle Orobie Orientale

    „Sehr abwechslungsreiche, anspruchsvolle, sehr schöne Weitwanderung fernab deutscher Wanderkultur“, durch den wildesten Teil der Bergamasker Alpen.

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen
    Tourenleiter: Cäcilie Bauer & Günter Bergmann

    Tour für Wanderer mit ausreichendem bergsteigerischen Können und guter Kondition (drahtseil- und kettengesicherte Passagen).
    Zur Selbsteinschätzung BergwanderCard (Würfel  Schwarz/Zahl 3-4 oder Würfel Rot 4-5). Tagesetappen zw. 4 und 6 Std., eine Etappe 7,5 Std.

    Sonntag bis Sonntag – wer möchte, kann natürlich schon freitags/samstags anreisen!

    So., 6.8. – 1.Tag
    Anreise (ca. 700km via Mailand, Bergamo)
    Anstieg zur Hütte Refugio Gemelli (1961m/ CAI )
    4H / 1150m Aufstieg / 170m Abstieg

    Mo, 7.8. – 2.Tag
    frühmorgens Möglichkeit der Gipfelbesteigung Pizzo del Becco (2507m)
    2H Aufstieg/1.45 Abstieg, kettenversichert
    Weiter zum Rifugio Fratelli Calvi (2015m)
    4H 460m Aufstieg, 410 m ab

    Di, 8.8. – 3.Tag
    Weiter zum Rifugio Brunone (2295m)
    6H / 870m Aufstieg / 590m ab
    „Querung von Schotterhängen, Altschneefelder“
    Unterwegs optional Gipfelbesteigung Diavolo Tenda (2916m) zusätzliche 500 Höhenmeter / Kletterstellen 1.

    Mi, 9.8. – 4.Tag
    Weiter zum Refugio Coca (1892m)
    6H / 420m Aufstieg, 820m ab
    „atemberaubende Ausgesetztheit, Kletterpassagen“

    Do, 10.8. – 5.Tag
    Weiter zum Refugio Curò (1895)
    4H / 530m Aufstieg / 530m ab

    Fr, 11.8. – 6.Tag
    Weiter zum Refugio Albani
    7,5H 1010m Aufstieg / 960m ab
    „Längster Tag! Teilweise dichtes Buschwerk, einige Ketten!“

    Sa, 12.8. – 7.Tag
    Weiterweg bis zum Ausstieg des Sentiero Orobie Orientale
    5,5H / 430m Aufstieg, 1070m ab
    „Stahlstifte, Drahtseile, Leitern!“
    Mit dem Bus zurück Richtung Autos. Gemeinsamer Abschluss und komfortable, vermutlich gastliche Übernachtung im Albergo Bigoni /Ardesio

    So, 13.8. – 8.Tag Heimreise

    show more
  • Start: 02.09.2017 Ende: 05.09.2017
    Anforderungen: Mittelschwerer Bergweg

    HW17-14 Tagestouren Verwall / Lechtal

    Tageswanderungen von St.Anton am Arlberg aus zu unterschiedlichen Hütten und Gipfeln im Verwall und zum Lechtaler Höhenweg

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen

    Wir übernachten in einer Pension in St. Anton und planen technisch einfache, konditionell variable und kinderfreundliche Tagestouren in beide Richtungen des Tals. ... mehr

    Tourenleiter: Eugenia Gossen & Moritz Ziegler
    Start: 02.09.2017 Ende: 05.09.2017
    Anforderungen: Mittelschwerer Bergweg

    HW17-14 Tagestouren Verwall / Lechtal

    Tageswanderungen von St.Anton am Arlberg aus zu unterschiedlichen Hütten und Gipfeln im Verwall und zum Lechtaler Höhenweg

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen
    Tourenleiter: Eugenia Gossen & Moritz Ziegler

    Wir übernachten in einer Pension in St. Anton und planen technisch einfache, konditionell variable und kinderfreundliche Tagestouren in beide Richtungen des Tals.

    show more
  • Start: 02.09.2017 Ende: 09.09.2017

    KS17-03 Dolomiten

    Siebentägige Klettersteigtour um Cortina d’Ampezzo

    Kategorien: Klettersteige

    z.B. auf die Tofanen oder den Monte Cristallo. Sukzessive Steigerung der Schwierigkeiten und  Gehzeiten im Laufe der Woche. In der Spitze Gehzeiten bis zu 8 Stunden und 1100 Hm. Tagestouren mit leichtem ... mehr

    Tourenleiter: Stella Reuter & Peter Welk
    Start: 02.09.2017 Ende: 09.09.2017

    KS17-03 Dolomiten

    Siebentägige Klettersteigtour um Cortina d’Ampezzo

    Kategorien: Klettersteige
    Tourenleiter: Stella Reuter & Peter Welk

    z.B. auf die Tofanen oder den Monte Cristallo. Sukzessive Steigerung der Schwierigkeiten und  Gehzeiten im Laufe der Woche. In der Spitze Gehzeiten bis zu 8 Stunden und 1100 Hm.

    Tagestouren mit leichtem Gepäck. Die Unterkunft im Tal ist bereits gemietet (uriges Haus, Selbstversorgung möglich)

    Anforderungen: Klettersteige B-D

    show more
  • Start: 03.09.2017 Ende: 10.09.2017

    MW17-03 Dahner Felsenland Nr. 2

    Senioren

    Kategorien: Mehrtägige Wanderungen

    7 – tägige Aufenthalt in einem Hotel bei Dahn. Es werden 4 - 5 stündige Wanderungen durchgeführt. Zwischendurch ist ein Tag zur Entspannung vorgesehen. Tourenleiter: H-D. Werner, Tel. 0621/873714 ... mehr

    Tourenleiter: Hans-Dieter Werner
    Start: 03.09.2017 Ende: 10.09.2017

    MW17-03 Dahner Felsenland Nr. 2

    Senioren

    Kategorien: Mehrtägige Wanderungen
    Tourenleiter: Hans-Dieter Werner

    7 – tägige Aufenthalt in einem Hotel bei Dahn. Es werden 4 – 5 stündige Wanderungen durchgeführt. Zwischendurch ist ein Tag zur Entspannung vorgesehen.

    Tourenleiter: H-D. Werner, Tel. 0621/873714

    show more
  • Start: 07.09.2017 Ende: 10.09.2017

    HT17-10 Ötztaler Alpen

    Viertägige Hochtour auf Weißkugel und Weißseespitze, Alpine Hochtour, überwiegend Gletscherbegehung!

    Kategorien: Hochtouren

    Tag 1: Anreise nach Melag 1900m, Aufstieg Weiskugelhütte 2542m, 742 hm ↑↓,  2,5 h Tag 2: Weißkugel 3738 m über das Hintereisjoch, 1300 hm ↑↓, 5 h Tag 3: Weißseespitze 3532 m, 1000 hm ↑↓, ... mehr

    Tourenleiter: Irmgard Siede & Bernd Hallex
    Start: 07.09.2017 Ende: 10.09.2017

    HT17-10 Ötztaler Alpen

    Viertägige Hochtour auf Weißkugel und Weißseespitze, Alpine Hochtour, überwiegend Gletscherbegehung!

    Kategorien: Hochtouren
    Tourenleiter: Irmgard Siede & Bernd Hallex

    Tag 1: Anreise nach Melag 1900m, Aufstieg Weiskugelhütte 2542m, 742 hm ↑↓,  2,5 h
    Tag 2: Weißkugel 3738 m über das Hintereisjoch, 1300 hm ↑↓, 5 h
    Tag 3: Weißseespitze 3532 m, 1000 hm ↑↓, 4 h

    Anforderung: Hochtour WS+; Eiskurs, gute Kondition

    show more
  • Start: 08.09.2017 Ende: 19.09.2017
    Anforderungen: Mittelschwerer Bergweg

    HW17-17 Alpenüberquerung

    12-tägige Hochgebirgswanderung auf dem L1 Garmisch-Brescia, bis nach Schlanders oder Meran.

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen

    Übernachtung in Hütten und Hotels. Das Gepäck wird selbst getragen, es gibt keinen Gepäckservice. Es sind keine Taxi- oder Busetappen vorgesehen, wie beim E5 (Oberstdorf-Meran). Unbedingte Trittsicherheit  ... mehr

    Tourenleiter: Dietmar Werner
    Start: 08.09.2017 Ende: 19.09.2017
    Anforderungen: Mittelschwerer Bergweg

    HW17-17 Alpenüberquerung

    12-tägige Hochgebirgswanderung auf dem L1 Garmisch-Brescia, bis nach Schlanders oder Meran.

    Kategorien: Hochgebirgswanderungen
    Tourenleiter: Dietmar Werner

    Übernachtung in Hütten und Hotels. Das Gepäck wird selbst getragen, es gibt keinen Gepäckservice. Es sind keine Taxi- oder Busetappen vorgesehen, wie beim E5 (Oberstdorf-Meran).

    Unbedingte Trittsicherheit  und Schwindelfreiheit sind Voraussetzung. Ebenso hochalpine Erfahrung inkl. dem Begehen von Schneefeldern. Aufgrund der Länge der Strecke und den zahlreichen, längeren Tagesetappen ist der L1 auch konditionell anspruchsvoll. Erfahrungen in mehrtägigen Hochgebirgswander-ungen werden vorausgesetzt. Höchster Punkt ist auf 3.360m.

    Anreise am 1. Tag, mit dem Bus zum Kreuzeckhaus
    1. Etappe: Kreuzeckhaus – Knorrhütte, 1450Hm ↑↓ 6h
    2. Etappe: Knorrhütte – Tillfussalm, 1350Hm ↑↓ 2,5h
    3. Etappe: Tillfussalm – Untermieming, 2650Hm ↑↓ 6,5h
    4. Etappe: Untermieming – Dortmunder, 3950Hm ↑↓ 7,5h
    5. Etappe: Dortmunder – Schweinfurter, 1950Hm ↑↓ 3,5h
    6. Etappe: Schweinfurter – Winnebachseeht., 1560Hm ↑↓ 5,5h
    7. Etappe: Winnebachseeht. – Amberger, 1500Hm ↑↓ 3h
    8. Etappe: Amberger – Zwieselstein, 3550Hm ↑↓ 7,5h
    9. Etappe: Zwieselstein – Martin-Busch Ht., 1080Hm ↑↓ 2h
    10. Etappe: Martin-Busch Ht. – Bellavista, 2370Hm ↑↓ 5h
    11. Etappe: Bellavista – Schlanders, 3800Hm ↑↓11(9)h
    12. Etappe: Heimreise

     

    show more
  • Start: 09.09.2017 Ende: 13.09.2017

    KS 17-04 Mannheimer Hütte, Saulakopf

    Mittelschwere Bergtour

    Kategorien: Klettersteige

    Klettersteig Saulakopf D/E, meist C Voraussetzung: Gute Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Klettersteigerfahrung Tag 1: 04:00 Abfahrt, Aufstieg über Oberzalimhütte zur Mannheimer-Hütte ... mehr

    Tourenleiter: Hans Henninger
    Start: 09.09.2017 Ende: 13.09.2017

    KS 17-04 Mannheimer Hütte, Saulakopf

    Mittelschwere Bergtour

    Kategorien: Klettersteige
    Tourenleiter: Hans Henninger

    Klettersteig Saulakopf D/E, meist C
    Voraussetzung: Gute Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Klettersteigerfahrung

    Tag 1: 04:00 Abfahrt, Aufstieg über Oberzalimhütte zur Mannheimer-Hütte über Leiberweg, Aufstieg ca 1650hm
    (Alternativ: Aufstieg ca. 900hm zur Oberzalimhütte, Nächtigung, Tour dauert dann 1. Tag länger)
    Tag 2: Aufstieg zur Schesaplana (2955m) Abstieg über Südwandsteig zur Totalphütte
    Tag 3: Abstieg zu Lünersee, über Saulajoch zur Heinrich Hueter Hütte
    Tag 4: Klettersteig Saulakopf
    Tag 5: Abstieg über Zimbajoch und Sarotlahütte nach Brand, Heimfahrt

    Anmeldung spätestens 30.04.2017

    show more
  • Start: 23.09.2017 Ende: 25.09.2017

    KS17-05 Allgäuer Alpen

    Dreitägige Tour auf einfachen bis mittelschweren Klettersteigen in den Allgäuer Alpen.

    Kategorien: Klettersteige

    Gehzeiten zwischen 3 und 7h. Tag 1: Anfahrt nach Oberjoch, Iselersteig B/C, Übernachtung in Sonthofen im Kloster Tag 2: Mindelheimer Klettersteig C/D von der Fiderescharte zur Mindelheimer Hütte Tag ... mehr

    Tourenleiter: Alexander Birnbaum
    Start: 23.09.2017 Ende: 25.09.2017

    KS17-05 Allgäuer Alpen

    Dreitägige Tour auf einfachen bis mittelschweren Klettersteigen in den Allgäuer Alpen.

    Kategorien: Klettersteige
    Tourenleiter: Alexander Birnbaum

    Gehzeiten zwischen 3 und 7h.

    Tag 1: Anfahrt nach Oberjoch, Iselersteig B/C, Übernachtung in Sonthofen im Kloster
    Tag 2: Mindelheimer Klettersteig C/D von der Fiderescharte zur Mindelheimer Hütte
    Tag 3: Zweiländerklettersteig C/D, Heimfahrt

    Anforderungen: Klettersteige B-C/D

    show more
  • Start: 24.09.2017 Ende: 24.09.2017

    WD17-99 Pfalz 5

    Senioren

    Kategorien: Wandern

    Deidesheim – Eckkopf (Einkehr) – Stabenberg – Deidesheim Gehzeit: 4 Stunden, 12 km Tourenleiter: V.Rothermel, Tel. 06203/85642 ... mehr

    Tourenleiter: Volker Rothermel
    Start: 24.09.2017 Ende: 24.09.2017

    WD17-99 Pfalz 5

    Senioren

    Kategorien: Wandern
    Tourenleiter: Volker Rothermel

    Deidesheim – Eckkopf (Einkehr) – Stabenberg – Deidesheim

    Gehzeit: 4 Stunden, 12 km

    Tourenleiter: V.Rothermel, Tel. 06203/85642

    show more
  • Start: 24.09.2017 Ende: 24.09.2017

    WD17-99 Rundtour von Albersweiler / Pfalz

    Gruppe 40+

    Kategorien: Wandern

    Über Landauer Hütte, Trifelsblickhütte (Einkehr) Länge: 19 km, ca. 515 Hm, ca. 5 Std. Führung: Evi und Wolfgang Stock, Tel.: 0621 4814765 ... mehr

    Tourenleiter: Wolfgang Stock
    Start: 24.09.2017 Ende: 24.09.2017

    WD17-99 Rundtour von Albersweiler / Pfalz

    Gruppe 40+

    Kategorien: Wandern
    Tourenleiter: Wolfgang Stock

    Über Landauer Hütte, Trifelsblickhütte (Einkehr)

    Länge: 19 km, ca. 515 Hm, ca. 5 Std.

    Führung: Evi und Wolfgang Stock, Tel.: 0621 4814765

    show more
  • Start: 14.10.2017 Ende: 14.10.2017

    NS17-02 Pflegeeinsatz in den Sanddünen

    Naturschutzgebiet Dossenwald

    Kategorien: Naturschutzaktivitäten

    Unsere Aufgabe ist es, Brombeeren und Kratzbeeren mit Wurzeln zu entfernen, um den Lebensraum gefährdeter Dünenpflanzen zu erhalten. Bei ungünstiger Wetterlage (Dauerregen oder Sturm) können wir den ... mehr

    Tourenleiter: Edith Zimmerer
    Start: 14.10.2017 Ende: 14.10.2017

    NS17-02 Pflegeeinsatz in den Sanddünen

    Naturschutzgebiet Dossenwald

    Kategorien: Naturschutzaktivitäten
    Tourenleiter: Edith Zimmerer

    Unsere Aufgabe ist es, Brombeeren und Kratzbeeren mit Wurzeln zu entfernen, um den Lebensraum gefährdeter Dünenpflanzen zu erhalten. Bei ungünstiger Wetterlage (Dauerregen oder Sturm) können wir den Termin kurzfristig verschieben.

    Sauerampfer

    Zeit: Samstag, 14.10. 2017, 9:00 Uhr; Ersatztermin bei Regen: Samstag, 21.10.2017, 9:00 Uhr

    Ort: Sanddünen im Dossenwald, Mannheim-Rheinau

    Treffpunkt: Parkplatz beim Forsthaus Rothloch-Hütte, Ecke Friedrichsfelder Weg / Rothlochweg

    Voranmeldung bitte bis zum 01.10.2017 bei Edith Zimmerer, Tel.: 0621 477960 oder edith.zimmerer@dav-mannheim.de

    show more
  • Start: 15.10.2017 Ende: 15.10.2017

    WD17-99 Eberbach - Höllgrund - Eberbach

    Gruppe 40+

    Kategorien: Wandern

    Einkehr in Höllgrund Anfahrt: auf der B 37 nach Eberbach dort der Beschilderung Richtung Amorbach folgen Länge: ca. 20 km Führung: Werner Freidel, Tel. 0621/ 43 71 082, Tel.: Mobil 015150372278 ... mehr

    Tourenleiter: Werner Freidel
    Start: 15.10.2017 Ende: 15.10.2017

    WD17-99 Eberbach - Höllgrund - Eberbach

    Gruppe 40+

    Kategorien: Wandern
    Tourenleiter: Werner Freidel

    Einkehr in Höllgrund

    Anfahrt: auf der B 37 nach Eberbach dort der Beschilderung Richtung Amorbach folgen

    Länge: ca. 20 km

    Führung: Werner Freidel, Tel. 0621/ 43 71 082, Tel.: Mobil 015150372278

    show more
  • Start: 15.10.2017 Ende: 15.10.2017

    WD17-99 Pfalz 6

    Senioren

    Kategorien: Wandern

    Neidenfels – Esthal – Wolfsschluchthütte (Einkehr) – Neidenfels Gehzeit: 4 – 5 Stunden Tourenleiter: K-H. Merkel, Tel. 06391/9248787 ... mehr

    Tourenleiter: Karlheinz Merkel
    Start: 15.10.2017 Ende: 15.10.2017

    WD17-99 Pfalz 6

    Senioren

    Kategorien: Wandern
    Tourenleiter: Karlheinz Merkel

    Neidenfels – Esthal – Wolfsschluchthütte (Einkehr) – Neidenfels

    Gehzeit: 4 – 5 Stunden

    Tourenleiter: K-H. Merkel, Tel. 06391/9248787

    show more
  • Start: 05.11.2017 Ende: 05.11.2017

    WD17-99 Pfalz 7 (Kurzwanderung)

    Senioren

    Kategorien: Wandern

    Neustadt – Gimmeldingen (Einkehr) – Kaiserhütte – Mußbach Gehzeit: 2 Stunden, 6 km Tourenleiter: V. Rothermel, Tel. 06203/85642 ... mehr

    Tourenleiter: Volker Rothermel
    Start: 05.11.2017 Ende: 05.11.2017

    WD17-99 Pfalz 7 (Kurzwanderung)

    Senioren

    Kategorien: Wandern
    Tourenleiter: Volker Rothermel

    Neustadt – Gimmeldingen (Einkehr) – Kaiserhütte – Mußbach

    Gehzeit: 2 Stunden, 6 km

    Tourenleiter: V. Rothermel, Tel. 06203/85642

    show more
  • Start: 19.11.2017 Ende: 19.11.2017

    WD17-99 Rundwanderung Elmstein - Waldhaus Schwarzsohl - Elmstein

    Gruppe 40+

    Kategorien: Wandern

    Einkehr im Waldhaus Schwarzsohl Länge: 15 km, ca. 4 Std., ca. 290 Hm Führung: Gerhard Müller, Tel. 06204/78 85 9 ... mehr

    Tourenleiter:
    Start: 19.11.2017 Ende: 19.11.2017
    Tourenleiter:

    Einkehr im Waldhaus Schwarzsohl

    Länge: 15 km, ca. 4 Std., ca. 290 Hm

    Führung: Gerhard Müller, Tel. 06204/78 85 9

    show more